Yara von Sean Wirz

in Entwicklung

Yara erzählt die Geschichte von Isaf und seinen Eltern, einer kurdischen Familie, die zehn Jahre nach ihrer Ankunft in der Schweiz ihrerseits zwei Ankömmlinge aus Syrien aufnimmt. Der zwölfjährige Isaf kämpft mit seiner Identität und Zugehörigkeit, als er dem traumatisierten Mädchen Yara und dessen Mutter begegnet. Isafs Eltern verdonnern ihn dazu, sich um Yara zu kümmern, was dem scheuen Jungen zuerst gar nicht in den Kram passt. Schon alleine, da sie nicht die gleiche Sprache sprechen. Als sich aber herausstellt, dass die beiden eine spezielle Leidenschaft verbindet, freunden sie sich allen Widrigkeiten zum Trotz an. Inspiriert durch die Begegnung mit dem fremden Mädchen, will Isaf seinen Beitrag zum Wohl der illegalen Gäste leisten. Die kindliche Fantasie einer gemeinsamen glücklichen Zukunft wird aber jäh vom Auftreten der Polizei zerstört. Die Reise von Yara und ihrer Mutter scheint ein abruptes Ende gefunden zu haben. Die Reise von Isaf aber hat soeben erst begonnen.

Genre Drama / Drehbuch Sean Wirz, Stefan Staub (basierend auf „Soheila – oder der Himmel aus Glas“ von Hansjörg Betschart) / Produzenten Michael Steiger, Corinne Steiner

Cast TBA

Logo BearPit Footer